Projekte im Süden

Viele der ärmsten Länder der Welt sind reich mit Sonne gesegnet. Was fehlt sind Know-how und Technik. Hier reicht Solarspar gemeinsam mit vielen grosszügigen Spenderinnen und Gönnern die Hand und sorgt zusammen mit anerkannten Organisationen aus der Entwicklungszusammenarbeit dafür, dass auch die Ärmsten die Sonne nutzen können.

Aktuelle Projekte

Projekte im Süden

Mit der Sonne kochen in Madagaskar

Holzkohle oder Kerosin sind teuer und ungesund für Menschen und Umwelt. Solarkocher sind eine ökologische und ökonomische Alternative. Dank unserer Projektpartnerin, ADES (Assoc. pour le Développement de l'Energie Solaire) stehen im Süden Madagaskars bereits über 6000 Kocher im täglichen Einsatz und jährlich kommen immer mehr dazu. In Tuléar ist eine Werkstatt entstanden, in der einheimische Handwerker die Solarkocher herstellen. In öffentlichen Schulen referieren Fachleute über Umweltproblematik und die Abholzung, die Sonnenkocher werden als praktische, umweltfreundliche und kostengünstige Alternative präsentiert und demonstriert.

Bis Ende 2010 hat ADES 6000 Solarkocher und 1031 Energieöfen verkauft!