Blog · 20. Juni 2019
«Links-grüne Klimaideologen. Sozialistischer Umbau unserer Gesellschaft. Ahnungslose missbrauchen. Mittelstand abzocken. Dreiste Masche. Falsche Propheten. Mehr Asylanten. Massive Belastung für die Umwelt. Missbrauch des Klimawandels für Panikmache. Die Klimahysterie ist eine gigantische Geldmaschine. Abzockerei mit grünem Mäntelchen.»
Blog · 07. Juni 2019
An der Mitgliederversammlung vom 24. Mai erhielt der Solarspar-Vorstand das klare Mandat, die Gletscherinitiative zu unterstützen. Das Volksbegehren, für das aktuell Unterschriften gesammelt werden, will die Ziele des Pariser Klimaabkommens in der Bundesverfassung verankern. Die Gletscherinitiative zielt darauf ab, die Treibhausgasemissionen bis ins Jahr 2050 auf netto Null zu reduzieren.

Blog · 16. April 2019
Ich möchte mich bei euch bedanken. Für alles, was ihr für mich macht...  So beginnt der Brief, mit dem die Klimajugend die ältere Generation zum Nachdenken und Mitdemonstrieren einlädt.
Magazin · 03. April 2019
Der Bau der Photovoltaik- Anlage für das Lagergebäude des Zürcher Opernhauses schreitet plangemäss voran. Mit 850'000 Kilowattstunden wird sie sogar rund zwanzig Prozent mehr Leistung erbringen als zuerst angenommen.

Blog · 02. April 2019
Um den Pflegeaufwand von PV-Gründächern tief zu halten soll mit einem solarbetriebenen Mähroboter zu hoher Pflanzenwuchs eingedämmt werden. Die erste Tests laufen!
Magazin · 24. Januar 2019
Die Eigenverbrauchsanlage auf dem Dach der Turnhalle in Böckten (BL) liefert seit Herbst 2018 Solarstrom für die Beleuchtung der Halle. Dank der ökologisch vorbildlichen Haltung der Gemeinde geht die Rechnung auf.

Magazin · 22. Januar 2019
Ein Bauernhof in Süddeutschland konnte 2017 erstmals auf zwei Etagen eine Ernte einfahren: Auf dem Acker von Thomas Schmid in Herdwangen gab's Winterweizen, Kartoffeln, Sellerie und Kleegras, über dem Acker Solarenergie. Solarspar verfolgt dieses Forschungsprojekt mit Interesse und tüftelt an ähnlichen Ideen.
Magazin · 22. Januar 2019
Die Batterien der ersten Postroller haben das Ende ihrer Lebensdauer erreicht. Nun sollen sie als stationäre Speicher für Solarstrom dienen.