Icon Landwirtschaft

Für Landwirte und Energiewirtinnen

Wer ernten will, braucht Sonne. Die Sonnen-Ernte direkt vom Stall- oder Scheunendach ist eine ideale Lösung für energieintensive Betriebe wie Mühlen, Kühlanlagen oder Milchwirtschaft.

Solarstrom: sauber und günstig

Solarspar baut, betreibt und finanziert auf Ihrem Dach oder an Ihrer Fassade eine PV-Anlage. Sie nutzen den sauberen Strom für Betrieb und Haushalt, den Überschuss verkauft Solarspar an Ihren Energieversorger. Dank Förderbeiträgen bieten wir Ihnen den klimaschonenden Strom zu günstigen Preisen an.

 

Die Photovoltaik-Anlage hat eine geschätzte Lebensdauer von 25 Jahren. Solarspar schreibt die Investitionskosten über diese Laufzeit linear ab. Wenn Sie selber ins Geschäft mit sauberem Strom einsteigen wollen, haben Sie das Recht, das Kraftwerk jederzeit zum Restwert zu übernehmen. 

Wie gehen Sie vor?

Berechnen Sie den Jahresverbrauch für Ihren Betrieb und Haushalt – zählen Sie einfach den Verbrauch (Kilowattstunden) auf Ihren Stromrechnungen für ein Jahr zusammen. Rufen Sie uns an, wir erledigen den Rest: Wir richten ein Einspeisegesuch an Ihren Energieversorger und klären alles Notwendige (z.B. Grösse der Zuleitung) unverbindlich für Sie ab. Wir finden die optimale Lösung. Sie entscheiden.


Eigenverbrauch PV-Strom in der LW

Studie «Eigenverbrauch von PV-Strom auf dem Landwirtschaftsbetrieb, Wirtschaftliche neue landwirtschaftliche PV-Anlagen», Oktober 2018

 

Hof Brändli in Wädenswil

Jasmin und Ernst Brändli ernten auf ihrem Bauernhof in Wädenswil Sonnenenergie – mittlerweile bereits von drei Dächern.

 


Haben Sie’s gewusst?

Bestens für den Eigenverbrauch des Solarstroms vom eigenen Dachen eignen sich Schweineställe, Geflügelställe und Betriebe mit Melkrobotern.