21. September 2020
Kürzlich, beim Grillieren, kam die Sprache auf Elektroautos. «Ach, hör doch auf, hiess es von zwei Seiten, die brauchen insgesamt mehr Energie als ein Benziner.» Dieses Argument ist bekannt. Ist es eine Schutzbehauptung, um das geliebte SUV nicht eintauschen zu müssen? Oder stimmt es sogar?
14. September 2020
Im September hat der Nationalrat Differenzen im CO2-Gesetz bereinigt. Dazu hat sich die Klima-Allianz Schweiz mit über 90 grösseren und kleineren Organisationen der Zivilgesellschaft – darunter auch Solarspar – mit einer Medienmitteilung an die Öffentlichkeit gewandt.

07. September 2020
Als Nützling würde ich den Menschen wahrlich nicht bezeichnen. Nur schon möglichst umweltverträglich zu leben, ist eine echte Herausforderung. Alles, was wir tun, um einfach die Grundbedürfnisse zu decken, hat verschiedene Folgen für Luft, Wasser, Boden und Mitlebewesen.
04. September 2020
Ende Mai 2020 konnte Solarspar eine Photovoltaik-­Anlage auf den Dächern des Klosters Ilanz in Betrieb nehmen. Mirella Wepf hat mit der Generalpriorin Schwester Annemarie Müller gesprochen, die sich über die gute und reibungslose Zusammenarbeit mit der Nonprofit-Organisation Solarspar freut. Sehen Sie den TV-Bericht dazu.

31. August 2020
Es gibt ganz verschiedene Methoden, unumgängliche Klimaschutzmassnahmen zu verzögern oder zu diskreditieren. Eine der beliebtesten ist, Zweifel zu säen. Eine andere, treibhausgasfreien Strom dermassen zu verteuern, dass er unattraktiv wird. Solarspar-Geschäftsleiter Markus Chrétien bezeichnet die zweite Methode schlicht als «Frechheit».
24. August 2020
Fast genau zwei Jahre ist es her, seit der erste Schulstreik fürs Klima am 20. August 2018 dem Klimaschutz neuen Schwung verlieh. Millionen Menschen weltweit schlossen sich der Bewegung an, im November 2019 rief das Europäische Parlament den Klima- und Umweltnotstand aus. Während in diesen zwei Jahren über 80 000 000 000 Tonnen CO2 still und unsichtbar in die Atmosphäre stiegen, wurde allenthalben diskutiert und proklamiert.

17. August 2020
Diese Nachrichten sind beunruhigend: Hitzerekorde in der Arktis. 38 Grad in Sibirien, auftauender Permafrost und verheerende Waldbrände. Eisschild auf Grönland verloren. Ölpest vor Mauritius. Allgemeine Verunsicherung angesichts eines neuen Virus … Eine andere Nachricht lässt jedoch hoffen.
27. Juli 2020
Die sauberste Energie ist die, die nicht verbraucht wird. Was in der Frühgeschichte von Solarspar galt – und was der zweite Teil unseres Namens ausdrückt –, gilt heute genauso. Dennoch ist die sogenannte Suffizienz weitgehend aus dem Fokus der Energiedebatte verschwunden. Konsumverzicht ist eben kein schlagzeilenträchtiges Thema.

20. Juli 2020
Sie wurden zufällig ausgelost, beschlossen haben sie alles andere als Zufälliges: Jene 150 Personen, die seit Oktober 2019 den französischen Bürgerrat für Klimaschutz konstituieren, haben jetzt auf 500 Seiten radikale Vorschläge vorgelegt.
13. Juli 2020
Auch das vergangene Jahr hat der Sonnenenergie nicht den dringend notwendigen Schub verliehen. Der Geschäftsführer des Fachverbandes Swissolar, David Stickelberger, stellt ernüchtert fest: «Wir hätten etwas mehr erwartet.» Und SP-Nationalrat Roger Nordmann, der den Verband präsidiert, fordert klar und deutlich: «Die jährliche Zubaugeschwindigkeit muss um das Vier- bis Fünffache gesteigert werden.»

Mehr anzeigen